Dienstag, 9. Juni 2015

Aufgebraucht im Mai 2015

Ein bisschen spät, aber besser als nie: Ich habe schon lang kein Aufgebraucht-Post mehr geschrieben, fällt mir auf, während ich diesen hier schreibe. Aber irgendwie brauche ich auch ewig um meine Kosmetik aufzubrauchen...
In diesem Monat sind drei Produkte leer geworden, bei manchen habe ich mich sehr gefreut, dass sie leer sind, bei anderen gar nicht.


Martina Gebhardt Sheabutter Cream
Fangen wir an mit der Martina Gebhardt Sheabutter Cream. Ich habe hier schon mal darüber berichtet.
Ich komme mir der Creme nicht klar und weiß jetzt endlich auch woran es liegt: meine Haut mag kein Wachs und die Sheabutter Cream enthält Carnauba Wachs. Selbst im Winter ist mir das zu reichhaltig. Ich habe die Creme daher als Handcreme oder an den trockenen Stellen am Ellenbogen verwendet und war sehr froh, als sie endlich leer war.

Nachkaufprodukt: Nein

reines Mandelöl
In dem leeren braunen Glasfläschchen befand sich süßes Mandelöl, welches ich in meinem Deo, zur Gesichts- und Haarpflege verwendet habe. Ich mag den Geruch und die pflegende Wirkung sehr gern.

Nachkaufprodukt: Ja, ist bereits geschehen.

Niacinamid/B3 Gesichtswasser von Heli
Ich habe dieses Gesichtswasser geliebt! Einfach ein paar Pumpstösse auf das Gesicht geben, als Erfrischung zwischendurch oder aber nach der Reinigung mit Reinigungsmilch als Toner. Meine Haut hat das Gesichtswasser sehr gut vertragen. Leider hat sich die Sprühflasche mit der Zeit etwas verformt, der Wirkung des Produkts tut das allerdings keinen Abbruch.
Leider leider kann ich das Produkt nicht nachkaufen, da Heli es selbst hergestellt und mir im Rahmen der Blogger Bioty Box geschickt hat. Aber vielleicht verrät sie uns ja das Rezept?

Nachkaufprodukt: Wenn es nachkaufbar wäre, auf jeden Fall.

Habt ihr vielleicht Ideen, wie man ein Gesichtswasser selbst herstellen kann? Die Idee von Heli hat mich total angefixt und da ich das Wasser so gut vertrage, habe ich jetzt auch Lust bekommen, mir ein Gesichtswasser selbst herzustellen.

Viele Grüße

Die Ente

Kommentare:

  1. Das Gesichtswasser von Heli klingt toll (: . Ich habe mir auch oft Gesichtswasser selbst gemischt aus grünem Tee, Apfelessig und Heilerde. Demnächst möchte ich mich mal an einem Aloe-Meersalz-Toner probieren (: . Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, das Rezept für's Gesichtswasser hätte ich auch gern!
    Schade, die MG Sheabutter Cream mag ich sehr gern, allerdings benutze ich sie immer in Verbindung mit der Lotion.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, hier kommt das Rezept.

    Es besteht aus destilliertem Wasser. Ich dachte, dass die Ente das am besten vertragen würde. Hydrolat geht natürlich auch. Dazu kam eine Messerspitze Allantoin Pulver als Entzündungshemmer. Dann das Niacinamide Pulver, abgewogen so dass es ungefähr 3% waren.

    Dann ganz vorsichtig 2 Tropfen Milchsäure hinein, damit der pH ungefähr bei 5,5 landet. Lieber erstmal nur 1 Tropfen und nochmal messen als zuviel hineinkippen.

    Die low-Budget Variante wäre nur das Wasser und Niacinamide mit Allantoin. Die Milchsäure braucht man nicht unbedingt, weil das Wasser bei 7 liegt. :)

    Dass sich die Sprühflasche verformt hat, ist ja komisch. Die habe ich bei Alexmo gekauft. Also das nächste Mal doch lieber Glas. :)

    AntwortenLöschen