Mittwoch, 16. April 2014

Review - Waleda Pflanzen Zahngel

Auf meiner Suche nach einer guten Zahnpasta habe ich neulich zum Waleda Pflanzen-Zahngel gegriffen und möchte euch dieses heute vorstellen.

Verpackung
Das Zahngel wird in einer Aluminiumtube verpackt, welche zusätzlich in einer Pappschachtel steckt. Warum die Herstellerangaben nicht direkt auf die Tube gedruckt werden können, sondern dazu eine extra Pappschachtel produziert (und nach dem Auspacken weggeworfen) werden muss, leuchtet mir ehrlich gesagt nicht ganz ein. Verschlossen wird die Tube mit einem Plastikschraubdeckel, auf dem die Tube letztendlich auch steht.

Inhaltsstoffe und Herstellerinformationen

Die Inhaltsstoffe sind sehr gut, ob die Herstellerversprechen soweit stimmen, lässt sich schwer sagen.

Preis
75ml kosten ca. 3,50€



Konsistenz, Geschmack und Anwendung
Bei dieser Zahnpflege handelt es sich, wie der Name schon sagt um ein Gel und keine typische Paste bzw. Pasta (was mich an Nudeln erinnert :). Das Gel ist rötlich und flutscht schnell aus der Tube auf die Zahnbürste. Im Mund gibt es nicht den typischen starken schäumenden Effekt herkömmlicher Zahnpasta, aber ein aufschäumen ist schon zu merken. Das Gel schmeckt gaaanz leicht minzig und süß. Leider hinterlässt dieser keinen angenehmen frischen Geschmack, sondern hat mir eher ein unangenehmes Gefühl im Mund beschert, aber das ist ja wie immer im wahrsten Sinne des Wortes Geschmackssache...
Die rötliche Färbung des Gels verschwindet im Mund vollkommen und auch wenn etwas auf die Kleidung kommt, ist zunächst nichts zusehen. Wehe aber das Gel trocknet, mir muss wohl abends mal etwas auf mein Schlaf-T-Shirt getropft sein, denn am nächsten morgen grinste mich ein extrem weißer Fleck auf dem T-Shirt an, der auch nach einer normalen 30°C Wäsche nicht vollständig rausgegangen ist.
Ob das Zahngel gut gegen Karies oder Zahnfleischbluten wirkt, kann ich nicht beurteilen.

Fazit
Zahnpasta muss meiner Meinung nach in erster Linie gut die Zähne putzen und vor Karies usw. schützen. Dennoch ist mir bei dem Weleda Pflanzen Zahngel bewusst geworden, wie wichtig mir auch ein frisches Gefühl im Mund bzw. ein frischer Geschmack ist, welches mir dieses Zahngel einfach nicht geben kann. Ich habe nach dem Putzen mit dem Weleda Pflanzen Zahngel hingegen immer noch das Bedürfnis mir die Zähne zu putzen, was irgendwie kontrapoduktiv ist. Zudem nerven mich die Flecken, die das Gel hinterlässt, wenn man nicht aufpasst... Daher von meiner Seite: keine Kaufempfehlung.

Kennt ihr das Weleda Pflanzen Zahngel? Was ist eure Meinung dazu?

Liebe Grüße

Die Ente






Kommentare:

  1. Ich kenne bisher nur die Sole und die Calendula Zahmcreme von Weleda und bin mit beiden sehr zufrieden. Die Zähne fühlen sich nach dem Putzen schön glatt und sauber an. Und das Frischegefühl im Mund ist auch vollkommen okay. ;)

    Liebe Grüße,
    Kleines Gehopse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Kleingröße der Solezahncreme von Weleda fliegt bei mit auch noch rum und wird im nächsten Urlaub getestet, ich bin gespannt.
      Viele Grüße
      Die Ente

      Löschen
  2. Ein richtig frisches Gefühl hatte ich mit dieser Zahncreme leider auch nie, mittlerweile benutze ich die beiden von Dr. Hauschka und fühle mich damit besser.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei der Dr. Hauschka Zahncreme hat mich der Preis immer etwas abgeschreckt, aber vielleicht finde ich mal wo eine Probe.

      Viele Grüße
      Die Ente

      Löschen
  3. Man gewöhnt sich dran. Anfangs hat mir bei NK-Zahncreme auch immer das Frischegefühl gefehlt, inzwischen finde ich es okay. Die Zahncreme kenne ich von früher, ich fand sie damals absolut in Ordnung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja eine Umstellungsphase hatte ich bestimmt auch, aber ich kann mich mit der Weleda Zahncreme leider immer noch nicht anfreunden und werd nun was anderes testen.
      Liebe Grüße

      Die Ente

      Löschen
  4. Ich empfand das Weleda Pflanzen Zahngel soso lala. Es war ganz ok und tat seinen Dienst, aber wirklich begeistert bin ich nicht. Geschmacklich ist es sehr neutral – Bier oder Schokolade im Anschluss wurden beim Praxistest geschmacklich nicht beeinträchtigt. Die Putzleistung ist ok, das Zahngel tut, was es soll. Dennoch ist es für mich kein Nachkaufprodukt.
    Zur Zeit benutze ich eine Zahncreme von Lavera. Diese Marke stellt sich immer mehr als mein Favorit im Bereich der Zahnpflege heraus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke für den Tipp, dann werde ich mich bei Lavera auch mal zwecks einer neuen Zahncreme umsehen.

      Viele Grüße

      Die Ente

      Löschen