Sonntag, 2. März 2014

Schadstofffreier Nagellack - es geht!!

Vor einiger Zeit habe ich einen Post zum Thema Nagellack geschrieben. Nagellack ist noch eins der wenigen Dinge, die es ohne schädliche Inhaltsstoffe nicht zu geben scheint. Oder aber ihre Haltbarkeit, Konstistenz oder Ähnliches lässt noch stark zu wünschen übrig.
Ich habe aus den USA Lacke der Firma "Keeki pure & simple" bestellt und über die letzten Tage für euch getestet. Hier meine Review:

Die Lacke von Keeki pure & simple sind in Deutschland nur online erhältlich und sollten mit Unterlack, zwei Schichten des Farblacks und eine Schicht Überlack aufgetragen werden. Passend dazu  gibt es einen Nagellackentferner. Folglich habe ich mir all diese Produkt bestellt und getestet.
  • Base coat 15ml
  • Top coat 15ml
  • Hot cocoa 15ml
  • Entferner (ohne Mengenangabe, ich tippe auf 250ml)

Wie empfohlen habe ich eine Schicht Base Coat aufgetragen, (der etwas beißend roch, aber nur, wenn man mit der Nase direkt an die Flasche kam) und kurz gewartet (nicht ganz eine Minute, ich bin da immer sehr ungeduldig), sobald der Unterlack trocken ist, wird er sehr matt und stumpf, man erkennt also ganz gut, wenn es soweit ist. Anschließend habe ich zwei Schichten vom Hot Cocoa aufgetragen und war vom Geruch so überrascht. Dieser Lack riecht nach Nougat! Ich hab noch nie einen Lack gesehen, der so gut riecht. Anschließend kam noch eine Schicht Überlack (der ebenfalls nach Nougat riecht :) drüber und fertig. Danach soll man sich ca. 60 min nicht die Hände waschen, da der Lack auf Wasser basiert und sich sonst auflösen würde.
Bei diesem ersten Versuch blätterte nach einem Tag der Lack ab und ich war sehr enttäuscht. Seltsamerweise entstanden die leeren Stellen nicht wie sonst oben an der Nagelspitze, sondern am Rand, sodass ich mich gefragt habe, ob ich den Unterlack evtl. nicht weit genug an den Rändern aufgetragen habe. Also ein zweiter Versuch...
Bei diesem habe ich den Unterlack ganz ordentlich auf dem gesamten Nagel verteilt (die Lacke sind angenehm flüssig und verteilen sich gut) und darauf geachtet, dass auch die seitlichen Ränder genug abbekommen.
Dies ist nun eine Übersicht über die Tage, die ich den Lack auf den Nägeln hatte:
Tag eins, nach dem Auftragen



 Tag zwei, ich bin immer noch sehr zufrieden


 Tag drei, am Mittelfinger ist seitlich etwas abgeplatzt


 Tag vier, langsam werden auch die Nagelspitzen wieder weiß...


Tag fünf, an den Spitzen und den seitlichen Rändern platzt der Lack immer weiter ab. Heute werde ich ihn wohl entfernen


Ich bin sehr positiv überrascht, der schadstofffreie Lack hat fünf Tage gehalten!
Der Auftrag und die Farbe gefällt mir übrigens auch richtig gut.
Auf diesem Foto seht ihr nochmal die einzelnen Inhaltsstoffe der Lacke:
 Inhaltsstoffe der Lacke


Inhaltsstoffe des Entferners

Zum Entfernen des Lackes möchte ich auch noch meine Meinung abgeben. Das Entfernen des Lacks dauert länger, ich finde die Zeit aber nicht unmöglich lang. Ich würde sagen im Vergleich zu normalem Entferner ca. doppelt solange. Man muss den Entferner auf dem Nagel "einwirken" lassen und kann ihn dann erst abnehmen. Sehr überrascht hat mich hier auch wieder der Geruch, dieser Entferner riecht richtig angenehm.

Fazit

Positiv sind für mich definitiv:
  • die Inhaltsstoffe !!!
  • die lange Haltbarkeit
  • die Farbe
  • der Geruch
negativ
  • ein sauberer Auftrag des Unterlacks ist notwendig
  • in Deutschland sind die Lacke schwer zu erhalten
  • Das Entfernen des Lacks dauert länger
Alle Produkte kostet 9,99$ (ca. 7,23 €)  mit Ausnahme des Unterlacks, der 11,99$  (ca. 8,68€) kostet.

Das wird sicher nicht der einzige Lack bleiben, den ich mir bestelle.

Liebe Grüße

Die Ente

Edit: ein Update zu meinen Eindrücken findet ihr in meinem neuren Post!

Kommentare:

  1. Wow, was für ein tolles Konzept! Ich denke zur Zeit intensiv über Nagellacke und deren Inhaltsstoffe nach und versuche für mich rauszufinden, wo ich einen Cut machen möchte. Zum Glück trage ich bisher nicht wirklich oft Nagellack (auf den Fussnägeln mal ausgenommen), das könnte sich jedoch bald ändern.
    Ich muss mich unbedingt über die von Dir genannte Marke informieren und mal schauen, was es da so alles an Farben gibt
    Vielen Dank fürs Zeigen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich find den Lack bisher echt super und die Farbauswahl ist auch nicht schlecht, ich hoffe in Deutschland werden solche Produkte in Zukunft einfacher zu beziehen sein..
      LG Die Ente :)

      Löschen
    2. Ich habe mich gestern noch schlau gemacht, leider werden die Produkte nicht in die Schweiz verschickt :( Via Kontaktformular habe ich jetzt mal meine Anfrage zwecks Versand in die Schweiz platziert und hoffe auf Antwort. Das Konzept würde ich ja so gerne mal testen :)

      Löschen
    3. Hey,
      ich hab die Lacke bei iherb bestellt, die verschicken auch in die Schweiz!
      LG
      Die Ente

      Löschen