Sonntag, 16. März 2014

Alverde Eye Catcher Mascara

Auf den neuen Alverde Eye Catcher Mascara war ich schon seit meiner kurzen Produktvorstellung sehr neugierig. Nun habe ich ihn mir gekauft und schon ein paar mal getestet.

Besonders gefallen an der Beschreibung hat mir die Tatsache, dass die Mascara Haferfasern enthält, volle Wimpern zaubern soll und ohne Bienenwachs auskommt.

Die Inhaltsstoffe
Aqua (Water), Alcohol, Stearic Acid, Cellulose, Glycerin, Sorbitol, Pullulan, Ricinus Communis (Castor) Seed Oil, Euphorbia Cerifera (Candelilla) Wax, Rhus Verniciflua Peel Wax, Glyceryl Oleate Citrate, Acacia Senegal Gum, Lycium Barbarum Fruit Extract, Cetearyl Alcohol, Cetearyl Glucoside, Trehalose, Algin, Caprylic/Capric Triglyceride, Tocopherol, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Parfum (Essential Oils), Limonene, Citral, Linalool, CI 77499 (Iron Oxides)

Die Verpackung
Die Verpackung ist ansprechend designed, für mich aber kein großes Kriterium, eher kommt es für mich drauf an, was drin ist.
Die Bürste
Auffällig ist die Bürste, die zunächst kleine Borsten hat, die zum Ende sehr groß werden. Ich muss zugeben, das hat mich doch etwas skeptisch gemacht.

Anwendung und Ergebnis
Beim ersten Auftrag habe ich die Bürste kurz am Deckel und anschließend an etwas Toilettenpapier abgestreift, um ein Verklumpen der Wimpern zu verhindern. Zwar hat mich die besondere Bürstenform etwas verwirrt, letztendlich kann man damit aber die Wimpern wie gewohnt tuschen.
Die Mascara trennt die WImpern sehr gut und hinterlässt beim ersten Auftrag ein sehr natürliches Finish.
Mir persönlich war das zu wenig und ich habe noch eine weitere Schicht aufgetragen, das ging erstaunlich gut. Keine Fliegenbeine und schön getrennte Wimpern.
Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, so richtige Wawawooom Wimpern kann der Eye Catcher Mascara von Alverde alledings nicht zaubern.

Haltbarkeit
Die Mascara hat den ganzen Tag gehalten und auch 40 minütiges Fahrradfahren (inklusive tränende Augen) sehr gut überstanden. Sie ist nicht wasserfest, hinterlässt aber keine Pandaaugen oder Krümel.

Fazit
Für den Preis von 3,95€ ist die Eye Catcher Mascara von Alverde eine sehr gute (vegane) natürliche Mascara, die sich auch gut schichten lässt und damit Volumen zaubern kann. Wer richtig dicke wawoom Wimpern haben möchte, sollte hier jedoch eher nicht zugreifen. Für den Alltag ist diese Mascara für mich jedoch super und eine klare Kaufempfehlung an euch.

Tipp für die, die wawooom Wimpern haben wollen:
Da ich das Produkt (auch unabhängig vom Bürstchen) echt super finde, werde ich andere Bürstchen, die mehr Volumen zaubern können, einfach auswaschen und mit dem Eye Catcher Mascara verwenden.

Liebe Grüße

Die Ente

Kommentare:

  1. Die Mascara ist seit Freitag auch in meinem Besitz und ich mag sie sehr gerne. Sie zaubert ein natürliches Finish und betont meine an den Enden heller werdenden Wimpern sehr schön. Im Alltag getestet habe ich sie aber noch nicht.
    Die Verpackung gefällt mir extrem gut und ich mag Produkte mit ansprechender Verpackung, auch wenn das nie der ausschlaggebende Kaufgrund ist. Gut gefällt mir vor allem, dass die Mascara vegan ist.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Mascara auch sehr gut. Wirklich ein tolles Preis-Leistungsverhältnis, was alverde da abgeliefert hat :-) LG, Peppi

    AntwortenLöschen