Donnerstag, 15. Januar 2015

Meine Abendroutine

Vor einiger Zeit hat Julia von Tried It Out ein Post zu ihrer Abendroutine geschrieben - ich bin jetzt einfach mal so frei und tue es ihr gleich. Dabei habe ich die Rubrik "Zahnpflege" hinzugefügt, da diese bei mir den größten Part einnimmt.




Gesichtsreinigung 

Mit dem Martina Gebhardt Sheabutter Cleanser bekomme ich mein Make-up sehr gut runter. Ich verteile dazu einen Klecks im Gesicht und nehme es mit einem wiederverwendbaren Wattepad wieder ab. - Fertig. Ich mag die Konsistenz, Verträglchkeit und die Wirkung der Reinigungsmilch unglaublich gern und habe sie mir schon öfter nachgekauft.

Toner

Ich verwende momentan keinen Toner, sondern lasse mein Gesicht nach der Reinigung in Ruhe. Würde ich einen verwenden, wäre es der Sheabutter Toner von Martina Gebhard, den ich mit der Rückseite des Wattepads aufs Gesicht auftrage.


Cremes

Auch auf eine Creme verzichte ich abends, da der Cleanser von Martina Gebhardt so reichhaltig ist. Meiner Haut reicht das momentan auch vollkommen aus.

 
Zahnpflege

Ich reinige meine Zähne ganz brav mit Zahnseide, und zwar mit der sensitiv floss Zahnseide von Dontodent. Ich benutze wirklich keine andere mehr, denn im Gegensatz zu normaler Zahnseide ist sie etwas dicker und reinigt (für mich) wesentlich besser.
Danach putze ich mit die Zähne und verwende momentan die Schwarzkümmelzahnpasta von eco cosmetics, ich muss aber gestehen, dass ich da noch nicht bei meinem Favoriten angekommen bin und die Zahnpasta immer mal wieder wechsel.
Anschließend verwende ich ab und an noch eine Mundspülung von one drop only für den frischen Atem. 

Lippen- / Handpflege

Mit Kokosöl streiche ich mir über die Lippen und creme mir die Hände ein. Ich habe mir zuletzt das Kokosöl der Marke "New World Gourmet" gekauft, welches dem Namen nach zu urteilen wohl eher zum Kochen und Backen gedacht ist. Es ist nativ und kaltgepresst und funktioniert für mich auch prima als kosmetisches Produkt.



Haarpflege
 
Abends kämme ich meine Haare mit einer Wildschweinbürste durch und gebe bei Bedarf etwas Kokosöl in die Spitzen. Dann trulla ich mir noch meine Haare zu einem Dutt oder gern auch mal einem seltsamen Knäul auf den Kopf, fixiere es mit einer Haarklammer oder einem Telefonkabelhaargummi und dann gehts ins Bett :-)


Danke Julia für die Idee zu diesem Post! 

Viele Grüße

Die Ente

Kommentare:

  1. Ich verwende die gleiche Zahnseide wie du und mag sie auch sehr gern. Schade, dass dort aber Praffinwachse enthalten sind. Ansonsten wäre sie perfekt!
    Ich nutze die lavera basis sensitiv Zahncreme mit Xylitol statt Fluorid und liebe sie. Mit ihr habe ich meine Zahnpaste gefunden! Von eco cosmetics benutze ich das Schwarzkümmel Mundwasser, was ich auch sehr mag. Du merkst: für mich ist die Zahnpflege auch Hauptbestandteil der Abendroutine (: ...Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass dort Paraffinwachse enthalten sind war mir gar nicht so klar, aber ich muss gestehen, dass ich sie trotzdem weiter verwenden würde, ich finde einfach keine bessere Zahnseide als diese.
      Viele Grüße
      Die Ente

      Löschen
    2. Mir war das auch nicht bewusst, bis ich mich intensiv damit auseinandergesetzt habe, weil ich eine Zahnseide ohne Fluoride wollte. Aber ja, sie ist einfach gut! Ich habe letztens eine im Bioladen gekauft, die aus reiner Seide und Bienenwachs besteht (für die Veganer ja aber auch problematisch). Mal sehen, wie die sich macht. Liebe Grüße (:

      Löschen
  2. Bei mir ist die Zahnpflege auch der wichtigste Teil meiner Abendroutine. Ich brauche allerdings Zahnseide, die so dünn wie mögich ist, da ich sehr enge Zahnzwischenräume habe. Bei Zahncreme gehts mir wie dir und ich bin noch auf der Suche nach "der Einen". Auch sonst ist bei mir vieles deiner Routine sehr änlich. Ich setze auch auf fettfreie Nachtpflege und reinige sehr gern mit Martina Gebhardt. Lippen und Hände mit Kokosöl zu pflegen, finde ich eine sehr gute Idee. Das werde ich mal ausprobieren. Bei mir kommt noch die Fußpflege abends dazu. Ich creme meine Füße im Bett mit einer recht fettigen Creme ein und dann ab unter die Decke :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm meine Füße vernachlässige ich ziemlich, vor allem, da ich sie mir ein Mal eingecremt hatte und dann aber noch mal aufgestanden bin... mit dem Erfolg, dass ich auf meinem Teppichboden ausgerutscht bin... :)

      Löschen
  3. Liebe Ente
    Bei der Haarpflege schwöre ich auch auf meine Wildschweinborstenbürste. Und Kokosöl habe ich auch neu als Spitzenpflege entdeckt. Ich gebe sie aber ca. eine halbe Stunde vor dem Haare waschen in die Spitzen und wasche es dann wieder aus.
    Die MG Sheabutter-Serie teste ich auch endlich seit 2 Tagen. Ich bin mal sehr gespannt wie sie sich verhält...
    Alles Liebe
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich würde mich freuen, wenn du erzählst, was deine Eindrücke der MG Sheabutter Serie sind!
      Viele Grüße
      Die Ente

      Löschen
    2. Ich benutze derzeit die Kräuter Zahncreme ohne Fluorid und die Perlodent Zahnseide Mint.

      Liebe Grüße
      Nancy :)

      Löschen
  4. Zahnpasta ist etwas, das ich am meisten wechsle. Irgendwann möchte man einfach mal einen anderen Geschmack ausprobieren. Da meine Zähne etwas eng stehen, brauche ich Zahnband. Mit Zahnseide komme ich manchmal nicht dazwischen. Der Nachteil beim Zahnband ist, dass es etwas scharfkantig sein kann, aber anders geht es nicht.

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr schöne Routine, ohne viel Schnickschnack ;)
    Nur ein Toner würde mir persönlich fehlen, da ich dieses "frische und saubere Gefühl" während und nach der Anwendung sehr mag.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen