Sonntag, 25. Januar 2015

i+m freistil Haarspülung - product review

Nach meiner Enttäuschung über den Urtekram Condition (mehr dazu hier) habe ich mir vor einiger Zeit eine neue parfüm Haarspülung gekauft: Die i+m Freistil Haarspülung parfümfrei, die ich euch heute vorstellen möchte.


Verpackung
Die duftstofffreie Haarspülung ist in einem Plastikpumpspender verpackt, was die Entnahme der Haarstülung in der Dusche bequem und hygienisch macht. Die Produkte der Firma kommen ohne Konservierungsstoffe aus, daher ist die Haltbarkeit so eine Sache. Ich denke, dass der Pumpspender die Haltbarkeit verbessern soll, finde den Mechanismus (wenn mir die Flasche beim Pumpen nicht gearde umfällt) eigentlich ganz praktisch.

Konsistenz und Anwendung
Die Haarspülung ist weiß und eher cremig, aufgrund der fehlenden Duftstoffe riecht sie nur ganz wenig nach Vanille, was ich sehr gern mag, nach einiger Zeit wird der Geruch allerdings leider etwas ranzig. Das Produkt lässt sich gut in den Haaren verteilen und  wieder ausspülen.

Wirkung
Die Wirkung der Haarspülung ist okay, aber nicht sehr gut. Im Vergleich zu einer Haarwäsche ohne Spülung sind meine Haarlängen ein bisschen besser kämmbar, eine Pflegewirkung kann ich allerdings nicht wirklich feststellen.

Inhaltsstoffe
AQUA, ALOE BARBADENSIS LEAF EXTRACT (Aloe Vera), CETEARYL ALCOHOL, PENTACLETHRA MACROLOBA SEED OIL, GLYCERYL STEARATE, GLYCERIN (pflanzlich), SIMMONDSIA CHINENSIS SEED OIL (Jojobaöl), COCOS NUCIFERA OIL (Kokos), GLYCERYL CAPRYLATE, ALCOHOL DENAT., VANILLA PLANIFOLIA FRUIT EXTRACT (Vanille), LYSOLECITHIN, TOCOPHEROL (Vitamin E), SODIUM LEVULINATE, SODIUM ANISATE, PCA GLYCERYL OLEATE, SODIUM PHYTATE, LACTIC ACID (pflanzliche Milchsäure) 

Preis
150 ml kosten ca. 7,00 €

Fazit
Für den vergleichsweise hohen Preis für eine Haarspülung hat mich die i+m freistil Haarspülung nicht genug überzeugen können. Sie macht die Haare nur etwas besser kämmbar und riecht schnell ranzig.

Könnt ihr mir eine gute duftstofffreie Haarspülung empfehlen?

Viele Grüße

Die Ente

Kommentare:

  1. Also Haarspülung soll ja eigentlich nur die Haare geschmeidiger machen und entwirren. Für die Pflege ist an sich eine Kur da. Was verspricht denn i+m? Wenn sie Pflege versprechen und es dann nicht halten, ist es ja eine andere Sache.

    Wie ich gesehen habe, gibt es die Spülung aber auch nicht mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Spülung wirbt damit, zu pflegen und dann erwarte ich das ein Stück weit auch, aber du hast wahrscheinlich recht und ich erwarte da zu viel von ihr (Wobei mich das "Ranzigriechen" nach so kurzer Zeit wirklich stört).
      i+m hat ja die Verpackung komplett umgestellt, aber soweit ich weiß, gibt es den Conditioner noch.

      Löschen
  2. Hast du mal Rinsen ausprobiert? Vielleicht sagen dir die ja zu.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. damit fahre ich momentan tatsächlich am besten, ich verwende meist Apfelessig, habe dann aber das Problem, dass meine Haare SO weich sind, dass sie mir total fusselig am Kopf kleben... ich hab da noch kein Optimum gefunden :)

      Löschen
  3. Der Geruch wird ranzig? Ih...! Da ich mit Duftstoffen kein Problem habe (im Gegenteil, ich mag es stark duftend und vertrage dies auch), kann ich Dir leider keine duftstofffreie Spülung empfehlen Schade, dass diese hier nicht viel taugt, generell finde ich die Produkte von i+m ja sehr interessant.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich stört dieser Geruch wirklich und ich bin mir auch nicht so sicher, ob das Produkt nicht komplett gekippt ist und ich es besser nicht mehr verwenden sollte... da hatte ich wohl Pech...

      Löschen
  4. Dass die Spülung nicht viel taugt, stimmt nicht so ganz.
    Bei mir funktioniert sie sehr gut und ranzig riecht sie nach über einem 3/4 Jahr auch noch nicht und das obwohl sie im Badezimmer in der Nähe der Heizung steht (unvorsichtig :D).
    Ich habe dickes Haar und auch noch viele davon und bei mir macht die Spülung die Haare auf jeden Fall schön weich.
    Das mit der Pflege kann ich nicht so richtig beurteilen, weil ich sowieso immer kure.
    Aber so ist das halt bei jedem unterschiedlich, ne?

    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist gut zu wissen, wie viel Proukt verwendest du denn? Vielleicht sollte ich die Dosis erhöhen? Und mit dem ranzigen Geruch hatte ich dann vielleicht bei der Charge einfach Pech...

      Löschen
  5. Hm, das klingt ja leider nicht sehr berauschend. Schade.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  6. Hi, ich verzweifle ja auch an den duftstoffreien Haarspuellungen. Interessant finde ich uebrigens wie wir mit den gleichen Produkten dieselben Erfahrungen machen, obwohl wir voellig unterschiedliche Haarstrukturen haben (letzteres schliesse ich aus Deinen Erfahrungen mit Oel als Conditioner). Bei Spuellungen aus der NK habe ich auch mittlerweile das Handtuch geworfen und werde a. verschiedene Rezepte zum selbstmischen probieren und im Laufe des Jahres die duftstoffreie Variante der konventionellen Marke Jessie Curl ausprobieren, wenigtens sind dort keine Silikone, PEGs und dergleichen enthalten, das ist ja schon mal was, obwohl ich auf konventionelle Produkte eigentlich gar keine Lust mehr habe und das Ergebnis wirklich phaenomenal sein muesste um mich damit auszusoehnen. Beim Conditioner von Paulas Choice, ebenfalls konventionell-und zwar so richtig mit Silikonen und Polyquaten, wurden meine Haare zwar so richtig weich und glaenzend, nur ging mir aber das Silikonfeeling so auf die Nerven, das war keine langfristige Option.
    Liebe Gruesse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich spannend :)
      welche DIY Rezepte kannst du denn empfehlen? Vielleicht versuche ich das auch mal!
      Ich kannte Jessie Curl bisher nicht und habe auf den ersten Blick gar keinen duftstofffreien Conditioner entdecken können, welches Produkt kannst du da denn empfehlen?

      Löschen
  7. Ich wollte mir die Spülung auch erst kaufen, habe dann aber darauf verzichtet, weil ich noch mit Condis - aufgrund meiner Testerei - bestückt bin. Gibt's ausser I+M und Urtekram überhaupt noch duftfreie Conditioner? Mir fällt auf Anhieb keiner ein. Ich habe mir das Shampoo zugelegt, bin ich aber nicht so ganz begeistert. Bei Spülungen bin ich von NK wieder weg. Da hat einfach keine zuverlässig gepflegt...

    AntwortenLöschen
  8. Wie wär's mit dem John Masters bare Conditioner (" frei von allergieauslösenden Duftstoffen ")?
    Ist natürlich teurer. Probiert habe ich noch nichts von John Masters aber irgendwann mal...
    Viele Grüße, die Alex

    AntwortenLöschen