Sonntag, 15. Februar 2015

Vergleich: Martina Gebhardt Sheabutter Cleanser versus cmd neutral sanfte Gesichtsreinigungsmilch



Sowohl die sanfte Reinigungsmilch von CMD als auch der Sheabutter Cleanser von Martina Gebhardt sind ziemlich gehypte Produkte, wenn es um sanfte Abschminkmilch geht.



Wie ihr auf den Fotos seht, habe ich beide getestet und möchte euch heute meinen Favoriten vorstellen.
Kriterien sind: Inhaltsstoffe, Preis und Wirkung.

Inhaltsstoffe
CMD sanfte Reinigungsmilch: Aqua, Cetearylalcohol, Cetearylglucoside, Cocos Nucifera Oil*, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Maris Sal, Sodium Cocoyl Glutamate, Disodium Cocoyl Glutamate, Polyglyceryl-2 Laurate, Glyceryl Caprate, Polyglyceryl-10 Laurate, Xanthan Gum, Tocopherol, Alcohol, Potassium Sorbate (* Raw materials certified organic)




Martina Gebhardt Sheabutter Cleanser: Aqua (Water), Olea Europaea (Olive) Fruit Oil°, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter*, Lecithin*, Cetearyl Alcohol , Sambucus Nigra (Elder) Root Extract°, Magnolia Officinalis Bark Extract*, Camellia Sinensis (Tea) Leaf Extract°, Cetyl Alcohol, Rosa Damascena (Rose) Flower Water°, Spagyrische Essenz von Butyrospermum Parkii (Shea) Butter Extract*, Gold, Silver, Sulfur. (° Demeter-zertifizierter Rohstoff, * aus kontrolliert biologischem Anbau)


Beide Produkte kommen mit relativ wenig Inhaltsstoffen aus, wobei der CMD Reinigungsmilch leider Alkohol enthält, dafür aber durch das enthaltene Salz eine klärende Wirkung auf die Haut haben soll.


Preis
Die CMD sanfte Reinigungsmilch kostet bei 200 ml ca. 11,00 €
Der Martina Gebhardt Sheabutter Cleanser bei 150 ml ca. 13,00 €

Da hat die CMD Reinigungsmilch klar die Nase vorn.


Wirkung
Beide Produkte bekommen Makeup gut und gründlich runter. Ich habe mir die CMD Reinigungsmilch aufgrund des enthaltenen Salzes und des niedrigeren Preises gekauft, vertrage sie nach ein paar Anwendungen aber nicht mehr. Meine Haut wird rot und ist gereizt. Mit dem Sheabutter Cleanser habe ich hingegen keine Probleme.


Fazit
Mein Favorit ist klar der Sheabutter Clenaser von Martina Gebhardt. Ich schätze mal es liegt am in der CMD Reinigungsmilch enthaltenen Salz in Kombination mit dem Alkohol, was meine Haut zu sehr reizt. Da bringt es mir leider auch nichts, dass CMD um einiges günstiger ist als Martina Gebhardt.
Ich werde künftig weiterhin den Sheabutter Cleanser kaufen, falls jemand von euch Interesse an der CMD Reinigungsmilch hat, der möge sich gern melden, meine Flasche ist noch mehr als halbvoll und ihr müsstet nur das Porto bezahlen.

Viele Grüße

Die Ente

Kommentare:

  1. Beide Produkte finde ich ganz interessant (: ...und die CMD Reinigungsmilch wäre bei meiner zu Unreinheiten neigenden Haut durch das Meersalz sicher geeignet. Meine Haut ist zum Glück auch nicht besonders empfindlich, wodurch ich eigentlich alles vertrage. Mein Bedarf an Reinigungsprodukten ist zurzeit aber mehr als gedeckt ^^ ...Danke für den Vergleich beider Produkte und liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. Dachte ich mir, daher habe ich mir die CMD RM nie geholt. Wieso auch, ich bin seit über 2 Jahren sehr zufrieden mit der RM von MG, da muss ich auch nichts wechseln =)
    Danke dir aber für den Vergleich! Mit Alkohol komme ich auch nicht klar in Gesichtspflege...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe dieser Versuch wird auch mir eine Lehre sein und ich bleibe MG ab jetzt treu :)

      Löschen
  3. Bei der Milch von MG stört mich sehr der Fettalkohol, da ich diesen nicht mag. Schade, dass dieser auch bei CMD enthalten ist. Für mich kommen daher beide Produkte nicht in Frage.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, aber es ist gut, dass du für dich rausgefunden hast, was du nicht verträgst!

      Löschen
  4. Ach, das ist ja ärgerlich.
    Allerdings hab ich schon auf die ersten Negativ-Berichte gewartet bei dem "Hype".
    Was mich natürlich nicht davon abhält sie testen zu wollen. :D Also, ich schreie 'hier' für die Reinigung von CMD! (Wobei ich bei meinem Kontostand vielleicht eher flüstern sollte ...)
    Wenn die nix is, kehre ich aber auch zu MG zurück.

    Love

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schreib mir gern deine Adresse in einer Email an dieentebleibtdraussenblogatgmail.com und dann ist die Reinigungsmilch bald deine :)

      Löschen
  5. Ah, du hast auch noch die alte Formulierung der Cmd Milch erwischt. Die haben Sie verbessert und die neue Textur ist so viel cremig weicher und fließender. Ich habe nach der reformulierten Version dann auch die alte bei einer Bestellung erhalten, ärgerlich!
    Wie du haben ja auch PuraLiv und Einbisschenvegan darauf reagiert, ob es Meersalz ist oder was anderes? Meine Haut hat jedenfalls nie etwas mehr geliebt als diese Milch :-) hab die dritte Flasche schon im Einsatz.

    Mit den MG Produkten komme ich ja nicht gut klar, zumal Ölivenöl bei mir definitiv Mitesser fördert und Rosenwasser richtig Pickel verursacht (zumindest früher, hab schon lange weitestgehend darauf verzichtet).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja das ist der Nachteil wenn man online bestellt, da weiß man vorab nie genau, welche Variante man bekommt, aber am Salzgehalt haben sie ja nix geändert, daher denke ich mal, ich würde auch die neue Variante nicht vertragen, meine Haut ist einfach ein zu großes Sensibelchen :)

      Löschen